Prisym Network

Die Datenhaltung im Netzwerk ist heutzutage Standard und ermöglicht die zentrale Nutzung von Layouts sowie Daten. Je mehr Mitarbeiter an der Layoutgestaltung mitarbeiten, umso höher sind die notwendigen Lizenzen zur Nutzung der Prisym Design Software.

Kaufen Sie nicht mehr Lizenzen als unbedingt nötig und vergeben Sie diese dynamisch. Der Lizenz Manager der Prisym NET Version erlaubt die dynamische Lizenzierung in Windows Netzwerken oder auch unter Citrix/TS.

Prisym Network
Prospekt
 
Download
Demo Version
 
Preis
Anfrage
 

img
img

Lizenz Manager

Bei der Prisym Network Version werden die Lizenzen dynamisch über einen Lizenzmanager vergeben. Hierzu wird die Lizenz Manager Software im Netzwerk auf einem Server installiert und für eine bestimmte Anzahl Benutzer freigeschaltet.

Sie können dann im Netzwerk beliebig viele Prisym Design Versionen installieren. Sind alle Lizenzen vergeben, muss der nächste Anwender warten, bis ein anderer Benutzer sein Prisym Design beendet und die Lizenz wieder freigegeben wird.

Citrix und Terminal Server

Um eine einfache Verwaltung der Prisym Design Software zu ermöglichen, kann der Lizenz Manager auch unter Citrix oder Windows Terminal Server verwendet werden. In dieser Variante werden die Lizenzen nicht an Arbeitstationen, sondern an Sessions vergeben.

Das Lizenzmodell über Citrix/TS können Sie auch verwenden, wenn Sie einfach nur per Remote Desktop auf einen virtuellen PC zugreifen wollen. Für die lokale Lizenzierung vom Prisym Design ist eine Remote Desktop Verbindung geblockt.

img
img

Feste Lizenzen

Für Benutzer, die hauptsächlich mit Prisym Design arbeiten, können Sie die Lizenz fest vergeben, damit dieser Anwender immer eine Lizenz zugeordnet bekommt. Solche fest vergebenen Lizenzen werden bei der dynamische Lizenzvergabe dann nicht mehr berücksichtigt.

Um eine Übersicht über die Vergabe der Lizenzen zu erhalten, bietet Ihnen der Lizenzmanager Reports zur Auswertung an. In diesen Reports können Sie zum Beispiel sehen wie viele Lizenzen in welchem Zeitraum vergeben wurden.

Zentrale Daten

Eine zentrale Datenhaltung von Layouts, Bildern und Datenbanken bietet bereits Prisym Design, ist aber eine wichtige Vorraussetzung für Prisym Network. Es sollten im Prisym Network keine lokalen Daten auf den Arbeitsstationen gespeichert werden.

Wenn Sie das Layout Design unabhängig vom Drucksystem gestalten möchten, können Sie unseren generischen Drucker verwenden. Hierbei sind nur Funktionen verfügbar, die auf allen unterstützten Druckern verfügbar sind.

img
img

Netzwerkdrucker

Da bereits Prisym Design direkten Netzwerkdruck unterstützt, müssen Sie für die Druckerinstallation nichts anderes tun, außer eine IP Adresse zu vergeben. Durch unsere direkte Ansteuerung der Drucker werden keine Windows Treiber benötigt. Daher müssen Sie auch keine Drucker auf Servern einrichten und freigeben.

Die laufenden Druckaufträge sind für den Anwender direkt im Prisym Design sichtbar. Daher empfehlen wir unter Prisym Network die Drucker immer per LAN anzuschließen. Grundsätzlich sind auch lokale Anschlüsse wie USB, Parallelport und auch die serielle Schnittstelle möglich. Dies erhöht aber den administrativen Aufwand und widerspricht etwas dem Konzept der Prisym Network Version.

Zugriffsrechte

Neben dem Passwortschutz für einzelne Layouts bietet Prisym Network auch eine komplette Zugriffsverwaltung für Benutzer. Hier können im einfachsten Fall Rechte für das Drucken, das Layout Design und für administrative Aufgaben vergeben werden.

Als erweiterte Funktionen können Sie die Layoutfreigabe verwenden und Gründe für Layoutänderungen abfragen. Diese Basisfunktionen sind allerdings nicht als Lösung unter GMP freigegeben. Suchen Sie eine validierbare Lösung, dann finden Sie weitere Informationen unter Prisym 360.

img
Member Login